Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

Vortragsreihe: Krise und Krisentheorie

Event-Details

Vortragsreihe: Krise und Krisentheorie

Zeit: 20. Januar 2011 von 17:30 bis 22. Januar 2011 um 19:00
Art: TU Wien / Österreichische Akademie der Wissenschaften / Schenke
Website oder Karte: http://theoriebuero.org/aktue…
Event-Typ: vortragsreihe, &, workshop
Organisiert von: W.E.G, Theoriebüro und EXIT!
Neueste Aktivitäten: 11. Jan 2011

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Vortragsreihe Krise und Krisentheorie, 20.-22.1. 2011

In den Nachrichten scheint die Wirtschaftskrise schon wieder vorbei zu
sein. Bei genauerem Hinsehen wird jedoch klar, dass dem nicht so ist,
Probleme nur verschoben wurden und teilweise noch gar nicht richtig zu Tage
getreten sind. Derweilen spüren die Menschen die sozialen Kürzungen und
"Sparpakete". Die Gruppe EXIT! legt eine fundierte Theorie vor, die nicht
nur die Ereignisse der aktuellen Krise deutet, sondern auch ihre tieferen
Zusammenhänge zu erklären vermag.
Am ersten Vortragstag bietet Robert Kurz eine Einführung in die
historischen Ursachen und den konkreten Verlauf der Krise. Danach
beschäftigt sich Roswitha Scholz mit feministischen Ansätzen in der Krise.
Claus Peter Ortlieb legt am nächsten Tag in seinem Vortrag eine
mathematisch versierte Formulierung der Krisentheorie vor, die gängige
wissenschaftliche Irrtümer aufdeckt.
Am Samstag besteht die Möglichkeit mit den ReferentInnen in einem
ungezwungeneren Rahmen über die Themen zu diskutieren.     

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf Vortragsreihe: Krise und Krisentheorie, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Austria

Nimmt teil (1)

© 2022   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen