Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

Wer arbeitet, sündigt. Ein Plädoyer für gute Arbeit.

Event-Details

Wer arbeitet, sündigt. Ein Plädoyer für gute Arbeit.

Zeit: 7. November 2011 von 19:00 bis 8. November 2011 um 12:00
Art: Eisenstadt
Straße: Campus 2
Stadt/Ort: 7000 Eisenstadt
Website oder Karte: http://www.europahausburgenla…
Telefon: Telefon: +43 (0)2682/704-5933
Event-Typ: buchpräsentation, und, kolloquium
Organisiert von: Europahaus Burgenland
Neueste Aktivitäten: 25. Okt 2011

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Kolloquium in Eisenstadt

Buchpräsentation und Kolloquium in Eisenstadt mit Marianne Gronemeyer, Schriftstellerin

Buchpräsentation „Wer arbeitet, sündigt. Ein Plädoyer für gute Arbeit.“

Montag 7. November 2011, 19.00 Uhr, Kosmopolitische Bibliothek, Campus 2

Fortsetzung mit einem Kolloquium Dienstag, 8. November 2011, 9.30 – 11.30 Uhr, Kosmopolitische Bibliothek, Campus 2

Einladung


Wir bitten um Anmeldungen: europahaus@bibliotheken.at

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf Wer arbeitet, sündigt. Ein Plädoyer für gute Arbeit., um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Austria

Nimmt teil (1)

© 2022   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen