Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

Wie viel Wachstum braucht Wohlstand? Ökosoziale Marktwirtschaft im Gespräch

Event-Details

Wie viel Wachstum braucht Wohlstand? Ökosoziale Marktwirtschaft im Gespräch

Zeit: 4. Juni 2011 von 18:00 bis 19:00
Art: Ökosoziale Marktwirtschaft
Straße: Urania, Dachsaal Uraniastraße 1
Stadt/Ort: 1010 Wien
Website oder Karte: http://www.oekosozial.at/inde…
Telefon: Anmeldung unter biffl@oekosozial.at oder +43-1-253 63 50-15
Event-Typ: diskussion
Organisiert von: Ökosoziales Forum
Neueste Aktivitäten: 4. Jun 2011

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

DISKUSSION: Wie viel Wachstum braucht Wohlstand? Ökosoziale Marktwirtschaft im Gespräch
WANN: Donnerstag, 16. Juni 2011, von 18.00 bis 20.00 Uhr WO: Wiener Urania, Dachsaal, Uraniastraße 1, 1010 Wien

Nicht nur aufgrund der Finanz- und Wirtschaftskrise ist in den Industrieländern ein kontinuierliches Wirtschaftswachstum keine Selbstverständlichkeit mehr. Auch ist offensichtlich, dass das BIP-Wachstum nur eine sehr beschränkte Aussagekraft hat und wenig über den Wohlstand und die Lebensqualität in einem Land aussagt. Kann es allerdings angesichts sinkender Wachstumsraten Wohlstand geben? Was macht Wohlstand aus? Wie viel Wirtschaftswachstum ist notwendig, damit unsere Gesellschaft funktionieren kann? Müssen wir damit rechnen, in Zukunft mit niedrigeren Wachstumsraten auskommen zu müssen? Und was bedeutet das für unsere Lebensqualität? Über diese Fragen werden Reinhold Mitterlehner, Heiner Flassbeck, Meinhard Miegel und Regina Prehofer mit Alexandra Föderl-Schmid diskutieren.
Anschließend wird zu weiterführenden Gesprächen bei einem kleinen Imbiss geladen.
Anmeldung unter biffl@oekosozial.at oder +43-1-253 63 50-15

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf Wie viel Wachstum braucht Wohlstand? Ökosoziale Marktwirtschaft im Gespräch, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Austria

Nimmt teil (1)

© 2022   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen