Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

Das erste Projekt von Open Source Ecology, das in einer weltweiten Kooperation entwickelt werden könnte, ist der Solarkonzentrator. Er erzeugt hochtemperiertes Wasser das eine Dampfmaschine betreibt und im weiteren Kreislauf vielleicht auch noch für Heizzwecke eingesetzt werden kann. Der Vorteil ist ein mehrfacher:
* Die Technologie könnte deutlich billiger sein als Photovoltaik - vor allem wenn der Kostenvorteil computergetriebener Einzelnachführung flacher Spiegelstreifen realisiert wird.
* Die Dampfmaschine könnte auch mit biogenen Brennstoffen aus Abfall-Biomasse betrieben werden, wie z.B. Pyrolyseölen, was einen Ganzjahresbetrieb möglich macht.
Hier ist der Ort um über Details des Konzepts zu diskutieren.

Seitenaufrufe: 55

Antworten auf diese Diskussion

Hallo!

mein erster Prototyp wird hier beschrieben: http://www.freq1.com/esol/index.php?title=Solar_Tracker_Prototype_I

Ich hoffe das ESOL-Wiki bald mit all meinen Infos zu füllen. Ich werde auch eine Mailingliste einrichten wie Franz es vorgeschlagen hat.

Alles (=) Liebe, Ernesto ~:)

RSS

© 2021   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen