Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

Unsere Nahrung wird tausende Kilometer weit transportiert, Qualität und Unabhängigkeit gehen immer mehr verloren. Macht es Sinn, Überschüsse schlechter Qualität zu produzieren, die möglichst billig sein müssen, damit wir uns zuviel Essen leisten können, von dem wir krank und zu dick werden?

Biologischer Anbau, Regionalität, Saisonalität, Selbstversorgung, das sind die Themen, die uns bei Transition Oststeiermark wichtig sind. Gärten in der Stadt, Samenaustausch, Arboretren und Permakulturseminare können einen Beitrag zu mehr Regionalität, Qualität und Unabhängigkeit leisten.

Seitenaufrufe: 29

© 2020   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen