Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

Carl Polónyi
  • Männlich
  • Wien
  • Österreich
Auf Facebook teilen Teilen
  • Blog-Beiträge
  • Diskussionen
  • Events
  • Gruppen (2)
  • Fotos
  • Fotoalben
  • Videos

Carl Polónyis Gruppen

Empfangene Geschenke

Geschenk

Carl Polónyi hat noch keine Geschenke erhalten.

Etwas schenken

 

Carl Polónyis Seite

Neueste Aktivitäten

Event gepostet von Carl Polónyi

Holon-Sommerwoche „Kulturwandel, Strukturwandel – Wir machen weiter“ um CVJM Feriendorf Herbstein

8. August 2014 von 17 bis 15. August 2014 um 10
Die Woche ist als Open Space angelegt, das heißt, es gibt kein festes Tagungsprogramm, sondern dieses entsteht vor Ort durch die Teilnehmenden selbst. Die Idee ist, die vielen Initiativen, Gruppen und Bewegungen, die bereits an einem tief greifenden Kultur- und Strukturwandel arbeiten und ihn zum Teil auch leben, mehr in ein offenes Gespräch miteinander zu bringen, das gemeinsame weitere Schritte ermöglicht. Die Form des Open Space haben wir ganz bewusst aus diesem Grund gewählt: Die…Mehr
10. Jun 2014
Event gepostet von Carl Polónyi

„Kulturwandel – Strukturwandel: Wir fangen dann schon mal an“ (Holon-Sommerwoche 2013) um Feriendorf Herbstein

13. Juli 2013 von 18 bis 20. Juli 2013 um 10
Unter dem Titel „Kulturwandel – Strukturwandel: Wir fangen dann schon mal an“ veranstaltet das Schweizer Holon-Netzwerk vom 13. bis 20. Juli in der Nähe von Gießen in Deutschland seine diesjährige Sommerwoche als Open Space. Der offene Rahmen des Open Space ermöglicht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, ihre Anliegen in der ihnen passend erscheinenden Form einzubringen, da es weder ein festes Programm noch feste Referenten*Referentinnen gibt. Das kann ein Vortrag zu einem bestimmten Thema…Mehr
17. Mai 2013
Carl Polónyi ist Mitglied der Gruppe von Gerhard Scherbaum geworden
Miniaturansicht

food²

Was wir essen, woher es kommt und wie der Austausch von statten geht, sind zentrale Fragestellungen des Daseins...Laßt uns gemeinsam in 1020 Wien eine foodcoop gründen!Mehr
25. Okt 2011
Franz Nahrada hat einen Kommentar für Carl Polónyi hinterlassen.
"Hallo Carl, danke für Deine Initiative, die "Fäden" zwischen Transition und seiner Umwelt in Wien zu knüpfen!"
25. Okt 2011
Carl Polónyi hat geantwortet auf die Diskussion Protokolle der Treffen von Franz Nahrada in der Gruppe Transition in Wien
"Kommentar zum letzten Treffen Mir scheint ganz wichtig, dass wir klar herausarbeiten, welche Bedeutung Transition Wien für die Stadt haben soll. Das ist bisher in meinen Augen noch ziemlich diffus und unkonkret. Verbunden damit ist die Frage:…"
11. Mai 2011
Carl Polónyi hat geantwortet auf die Diskussion Protokolle der Treffen von Franz Nahrada in der Gruppe Transition in Wien
"Transition Wien, Treffen am 2.5.2011 im Karolinenhof (Fortsetzung) Planen Initiativen 1. Food-Coop gründen   Vernetzung Initiativen, Organisationen und Gruppen ansprechen, ob sie sich auf Transition Wien vernetzen wollen (Carl:…"
11. Mai 2011
Carl Polónyi ist Mitglied der Gruppe von Franz Nahrada geworden
Miniaturansicht

Transition in Wien

Hier können erste Fäden geknüpft werden für den Aufbau von Wiener Transition Initiativen ....
10. Mai 2011
Carl Polónyi ist jetzt Mitglied von Transition Austria
13. Apr 2011

Profilinformationen

Was ich so tue ...
Ich lebe abwechselnd in Berlin und Wien. Bin in verschiedenen Gruppen aktiv: Transition Wien, Fachgruppe integrale Politik (Integrales Forum); Gewaltfreie Kommunikation und Politik; Transition Town Berlin-Charlottenburg; Kiezgarten Charlottenburg; Aufbruch Berlin. Ich verstehe Gesellschaft als Gemeinschaft und suche nach Wegen, das bewusst zu machen und die Gesellschaft entsprechend gemeinschaftlich zu gestalten.
Mein wichtigstes Anliegen in Bezug auf Transition Austria
Austausch darüber, wie wir das Bewusstsein der Gesellschaft als Gemeinschaft stärken. Wo gibt es bereits Ansätze hierfür? Wo sind Räume, wo sich Menschen entsprechend austauschen und engagieren?
Welche Fragen möchte ich im Diskurs mit anderen klären?
Was heißt Gesellschaft als Gemeinschaft konkret? Wie gehen wir mit grundlegend anderen Ansätzen um? Wo schaffen wir gemeinsame Räume und wo unterschiedliche? In welcher Art von Verbindung stehen sie?

Pinnwand (1 Kommentar)

Sie müssen Mitglied von Transition Austria sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Austria

Um 11:58am am 25. Oktober 2011 sagte Franz Nahrada...
Hallo Carl, danke für Deine Initiative, die "Fäden" zwischen Transition und seiner Umwelt in Wien zu knüpfen!
 
 
 

© 2017   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen