Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

Franz Nahrada
  • Männlich
  • Vienna
  • Österreich
Auf Facebook teilen Teilen

Franz Nahradas Freunde

  • Thomas Schneider
  • Denise Kessler
  • Cristof Jellinek
  • Anne Erwand
  • Dieter Blasl
  • Sylvia Blaser
  • Doris Brandel
  • Oliver Hönigsberger
  • Andreas Kranzl
  • Zielona Listka
  • Böhm Michaela
  • Florian Rüdisser
  • Alfred Luckerbauer
  • Güla Ce
  • Johann Weiß

Franz Nahradas Gruppen

Franz Nahradas Diskussionen

Die 2000-Watt Gesellschaft auf Erfolgskurs
1 Antwort

Diese Diskussion wurde gestartet. Letzte Antwort von willi übelherr 6. Jun 2012.

 

Franz Nahradas Seite

Neueste Aktivitäten

Franz Nahrada hat die Gruppe OpenSourceEcology von Franz Nahrada kommentiert
"Es sind neue Termine aufgemacht worden Mitte März !!!"
Feb 15
Thomas Schneider ist Mitglied der Gruppe von Franz Nahrada geworden
Miniaturansicht

OpenSourceEcology

Open Source Ecology ist der weltweit radikalste Ansatz um in eine postfossile Zukunft vorzudringen. Wir verständigen uns über Neues und ggf. die Möglichkeit, in gemeinschaftlicher Forschung und Entwicklung sich in das Netzwerk einzuklinken.
Feb 12
Oliver Hönigsberger hat die Gruppe OpenSourceEcology von Franz Nahrada kommentiert
"ich schick ihnen den link, bei dem dresden tool bekommt aber keiner mit wann der termin nun stattfinder .."
Feb 12
Franz Nahrada hat die Gruppe OpenSourceEcology von Franz Nahrada kommentiert
"Bin mir sicher dass die Yasmin auch auf das AK Vernetzungstreffen gehört! Josef dito!"
Feb 12
Franz Nahrada hat die Gruppe OpenSourceEcology von Franz Nahrada kommentiert
"Es wird sowieso ein Vernetzungstreffen der zivilgesellschaftlichen Initiativen ´geben. Organisioert von hansi herzog: Liebe Interessent*innen am Österreich- Vernetzungsprozess und des AK "Vernetzung der Netzwerke"! Fein, dass…"
Feb 12
Oliver Hönigsberger hat die Gruppe OpenSourceEcology von Franz Nahrada kommentiert
"hab mit Josef gesprochen, er meint Jasmin Dorfstätter interessiert sich für / macht  die lokale shopping komponente? bekomme nummer von Josefvlt. ist aber vor der gruppe hier ein persönliches treffen (bzw. nach skype in der…"
Feb 12
Franz Nahrada hat die Gruppe OpenSourceEcology von Franz Nahrada kommentiert
Feb 12
Franz Nahrada hat die Gruppe OpenSourceEcology von Franz Nahrada kommentiert
"Ich glaub alle sind hier im NING- nichts leichter als mal hier eine Gruppe zu gründen!"
Feb 12

Profilinformationen

Was ich so tue ...
Ich bin Soziologe und arbeite an der Vernetzung von ökologischen, sozialen und technischen Erkenntnissen über das "Dorf der Zukunft"
Mein wichtigstes Anliegen in Bezug auf Transition Austria
Dass der Prozess nicht als Verzichten, sondern als Gewinnen begriffen wird.

Franz Nahradas Fotos

  • Fotos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Franz Nahradas Videos

  • Videos hinzufügen
  • Alle anzeigen

Franz Nahradas Blog

Transition Forum Graz Mitschrift Eröffnungsplenum

Transition Gruppen kultivieren auch gegenseitiges Helfen.

Schmoren sie dennoch immer im eigenen Saft ? Wie erreichen wir "die anderen" ?

Sammlung von Formaten. 

Experimente und Forschung: http://www.probieramol.at/

Die eigene Existenz mit dem Wandel verknüpfen.

Gepostet am 16. Mai 2015 um 11:28am

Kritik an der Transition Bewegung - berechtigt?

Ich lese gerade dass Wolfram Pfreundschuh auf seiner Seite "Kulturkritik" eine Kritik der Transition Bewegung veröffentlicht hat.

"Und das soll auch so machbar sein, behauptet eine neue politische Strömung, die in verwüsteten Städten entstanden ist und sich gegen die Zerstörungskraft einer gesellschaftlichen Gigantomanie zur Wehr setzt. Sie will eine natürliche Gemeinschaft bilden, indem sich die Menschen durch naturgebundene Arbeit zusammenfinden und durch Nachhaltigkeit im…

Fortfahren

Gepostet am 14. Februar 2014 um 11:36pm

Neues aus Innsbruck

was man so aus dem Westen hört .....

Kommende Woche trifft sich die Gründungsgruppe von Transition Innsbruck bereits zum zweiten Mal zum Thema "Commons"

*****

im September gibts in der Reihe "Zukunftsdialoge" der Diözese Innsbruck den Schwerpunkt "Gemeingüter", koordiniert von Alexandra Bauer, Haus der Begegnung Innsbruck

****

Gepostet am 26. Januar 2014 um 12:11am

In Transition 2.0 jetzt auf YouTube!

In Transition 2.0 the film

In Transition 2.0 heißt der über einstündige Film über die Transition - Bewegung, der letztes Jahr in vielen Kinos und Hörsälen gezeigt wurde. Eine spannende Geschichte  wie  Transition Gruppen rund um die Welt den Herausforderungen der versiegenden und verteuerten Energieressourcen  , der ökonomischen Krise und der bedrohlichen Umweltveränderungen begegnen .

Deutsche Untertitel verfügbar! Und zum Inhalt kann man nur sagen: Nachmachen…

Fortfahren

Gepostet am 7. Januar 2014 um 12:00am

Pinnwand (41 Kommentare)

Sie müssen Mitglied von Transition Austria sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Austria

Um 8:24pm am 14. Februar 2014 sagte Irmgard Considine...

Hallo Franz,

Vielen Dank fuer die Aufnahme. Was gibt es in Oesterreich, das es in Irland nicht gibt? Mozartkugeln und Mannerschnitten..... :-)

Freu mich auf regen Gedankenaustausch,

Liebe Gruesse,

Irmgard

P.S. Ah ja und Almdudler, den gibts hier auch nicht......

Um 10:11am am 12. Februar 2014 sagte Doris Kriegsherr...

vielen dank, franz! bin schon gespannt ....

lg

Um 8:00pm am 11. Februar 2014 sagte Doris Kriegsherr...

vielen dank für die aufnahme und den "warm welcome"! und auch danke für den ersten hinweis  - nehme an damit ist gerald bauer von permakultur austria gemeint ...

lieber gruß

doris

Um 4:24pm am 3. April 2013 sagte Gerhard Berka...

Ist offensichtlich die einzige Möglichkeit, mit dir zu kommunizieren.

Um 12:08pm am 22. Februar 2013 sagte ricci...

ja ishmael beah das hat mich wirklich nachdenklich gemacht! verrückt was auf der welt sich abspielt und man hört meist nichts von den gräueltaten . diese geschichte ist markerschütternd.

Um 12:18pm am 20. Februar 2013 sagte Vanessa Schatzer...

danke! Und: mach ich! LG 

Um 1:51pm am 18. Februar 2013 sagte Thomas EItzenberger...

Ishmael ist ein sehr interessantes Buch

http://www.ishmael.org

LieGrü
Thomas

Um 1:26am am 13. Februar 2013 sagte Andreas Benda...

Das freut uns, lieber Franz... Kontakt zur Donaulernreise haben wir nicht, lassen uns aber gerne dabei sehen, vielleicht wandern wir ein Stück mit :-) LG auch von Anja und Dominik

Um 11:50am am 10. Februar 2013 sagte Daniel Baumgartner...
Um 10:57am am 10. Februar 2013 sagte Daniel Baumgartner...

Hallo Franz!

Danke für das Willkommen heißen und den Tipp. Werde gleich eine regionale Initiative anlegen.

Liebe Grüße aus Innsbruck

Daniel

 
 
 

© 2017   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen