Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

Stephan Astl
  • Männlich
  • Tirol
  • Österreich
Auf Facebook teilen Teilen

Stephan Astls Freunde

  • Daniel Baumgartner
  • Silvia Prohaska
  • Verena Manhart
  • Hohenwarter Michael
  • Sabine Jakosch
  • Bernhard Gruber
  • Franz Nahrada

Stephan Astls Gruppen

Empfangene Geschenke

Geschenk

Stephan Astl hat noch keine Geschenke erhalten.

Etwas schenken

 

Stephan Astls Seite

Profilinformationen

Was ich so tue ...
Ich hab mitte 2010 den Beschluss gefasst, hier in Tirol ein Ökodorf gründen zu wollen. Nach ca. 2 Jahren des Sammelns von Informationen und Kontakteknüpfens ist es nun an der Zeit entsprechende Schritte einzuleiten, um das Vorhaben zu realisieren.
Der inzwischen gegründete Verein "Lebens-Kunst-Werk" soll als offizielle Basis für diverse Aktivitäten und das Zusammentreffen dienen.
Mein wichtigstes Anliegen in Bezug auf Transition Austria
Ich hoffe über Transition Austria den Bekanntheitsgrad unseres Vereins Lebens-Kunst-Werk zu Begünstigen und freue mich auf Konstruktiven Erfahrungs- und Info-Austausch zu den verschiedenen Themenbereichen der neuen Lebensformen...
Welche Fragen möchte ich im Diskurs mit anderen klären?
Wir versuchen reproduzierbare Lösungen für die Thematik Baugenehmigungen für alternative Bauweisen sowie einfache Wege der Finanzierbarkeit der Veränderungen für Gruppen ohne grosses Eigenkapital zu finden.
Wir sind dankbar für jeden hilfreichen Input und werden gerne unsere Erfahrungen und Erkenntnisse teilen, um Gleichgesinnten in Österreich den Schritt zur Veränderung zu erleichtern...

Pinnwand (1 Kommentar)

Sie müssen Mitglied von Transition Austria sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Austria

Um 11:49pm am 10. Februar 2011 sagte Franz Nahrada...
Willkommen Steve. Es gibt hier auch schon eine Ökodorf - Gruppe, und ich hoffe Transition wird ein guter Schirm für den Erfahrungsaustausch. Wir leben bei aller Wertschätzung bewährter Modelle auch durch Diversität und Phantasie, und durch die permanente Möglichkeit, neue Perspektiven und Handlungsmöglichkeiten aufzumachen.
 
 
 

© 2017   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen