Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

März 2012 Blog-Beiträge (5)

Start des Projekts "Resilienz Österreich"

Das vom Österreichischen Klima- und Energiefonds geförderte Projekt “Resilienz Österreich” ist gestartet. Das Forschungsvorhaben untersucht die Resilienz des österreichischen Energiesystems in Hinblick auf die Sicherung von Daseinsgrundfunktionen angesichts Peak Oil und anderen Stresoren. Das Projekt endet im Februar 2014.

Projektwebsite mit Infos zu Inhalt usw. hier:…

Fortfahren

Hinzugefügt von Andreas Exner am 26. März 2012 um 1:19pm — Keine Kommentare

Jamilanda, die Öko-ligente Lebensart von Alexander Baltosée

Ich habe dieses Buch in den letzten Tagen gelesen und war vom Inhalt begeistert. Folgende Rezension schrieb ich auf Amazon;

Es ist ein weitverbreitetes Gefühl, dass die industrielle Gesellschaft mit all dem was sie uns gebracht hat - einer Fülle von Wissen über die Natur, eine Perspektive des guten…

Fortfahren

Hinzugefügt von Franz Nahrada am 26. März 2012 um 8:13am — 2 Kommentare

Gute Website: FUTURZWEI

... auch das Transition Town Movement wird hier erwähnt - einfach treiben lassen und sich Inspiration und Mut holen und hin und wieder ein Schmunzeln entlocken lassen auf FUTURZWEI.ORG…

Fortfahren

Hinzugefügt von Nikola Winter am 19. März 2012 um 9:16pm — Keine Kommentare

Neues Projekt, neues Blog: Peak Oil Resilience

Es haben zwei Projekte zu Resilienz angesichts Peak Oil begonnen, eines hat bereits eine Website (von der ÖNB) gefördert, mit Kurztitel POGAR (Peak Oil and Gas Resilience). Das andere vom KLIEN gefördert.

http://peakoilresilience.org/

Hinzugefügt von Andreas Exner am 14. März 2012 um 4:30pm — Keine Kommentare

„Darf`s ein bisserl mehr sein?“

Diesen Satz aus guten alten Greislerzeiten höre ich kaum mehr. Er brachte mich immer zum Schmunzeln, weil es natürlich ein bisserl mehr sein darf. Wer will nicht etwas mehr? Vor allem etwas mehr Inhalt, mehr Freundlichkeit, mehr Wohn- und Lebensqualität.

Für die Mehrheit der Bevölkerung ist das Einfamilienhaus immer noch erstrebenswerteste Wohnform von allen. Deshalb kann ich sie auch verstehen, die Wochenendhaus-Bauer, die Fertighaus von der Stange-Käufer, die halben…

Fortfahren

Hinzugefügt von DI Heinrich Schuller am 1. März 2012 um 11:07am — Keine Kommentare

Monatliche Archive

2018

2017

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

© 2018   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen