Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

Sabine Jakoschs Blog (5)

Alternative Bezahlung für Konzerte - Musik für Brot

Hab da auf der OYA website einen andsprechenden Artikel gefunden....

http://www.oya-online.de/news/583-alternative_bezahlungsformen_fuer_konzerte.html

Hinzugefügt von Sabine Jakosch am 23. Juni 2013 um 4:38pm — Keine Kommentare

Auroville


Zur Zeit bin ich gerade in Auroville in Indien, wo seit 1968 versucht wird, viele ökologische, allgemein menschliche und sogenannte spirituelle Ebenen im Alltagsleben einer kleinen Stadt zu verwirklichen. Es menschelt auch hier, aber nichtsdestotrotz ein interessanter Ort.

www.auroville.org


Hinzugefügt von Sabine Jakosch am 22. Februar 2010 um 5:20pm — 7 Kommentare

Solidarische Ökonomie und Commons Ning

Dieses Netzwerk gibt's in einer deutschen und englischen Variante. Kann ich empfehlen. Vor allem glaube ich, dass es mit dem Transition-Ansatz ganz eng verwandt ist.



http://solcom.ning.com/



Solidarische Ökonomie zielt auf den Umbau von Produktion und Lebensweise. Die konkreten Bedarfe des menschlichen Lebens zu decken ist ihr Zweck, gesellschaftliche Selbstentfaltung ist ihr Weg. Solidarische Ökonomie delegitimiert das Profitmotiv und… Fortfahren

Hinzugefügt von Sabine Jakosch am 1. Februar 2010 um 2:03pm — Keine Kommentare

Offene Werkstätten zum Selbermachen: ZDF - Beitrag über das Kempodium im Allgäu

Das ZDF zeigt in seinem Beitrag Selbermachen für alle (rechts auf "Video" klicken) gute Gründe für Offene Werkstätten.

http://www.sonntags.zdf.de/ZDFde/inhalt/30/0,1872,7960638,00.html

Anstiftung Ertomis

http://www.anstiftung-ertomis.de/opencms/opencms

Hinzugefügt von Sabine Jakosch am 17. Januar 2010 um 2:11pm — 1 Kommentar

Manifest der Zuversicht





MANIFEST DER ZUVERSICHT



JETZT: LEBENSQUALITÄT



Der gesellschaftliche Umbruch, in dem wir uns befinden, ist grundlegend. Er fordert von uns allen einen umfassenden Kurswechsel: vom WAS zum WIE, von der Epoche des überzogenen Egoismus zum Zeitalter der Netzwerke, von der Orientierung am quantitativen Wachstum hin zur Lebensqualität.

Menschen, Betriebe und Organisationen… Fortfahren

Hinzugefügt von Sabine Jakosch am 17. Dezember 2009 um 11:46am — Keine Kommentare

© 2020   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen