Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise





Eine kurze Meldung für alle die beim Transition Treffen in Wien nicht dabei waren. Es kamen ca. 20 Personen, vom Transition Neuling, bis zum Transition Altmeister.



Einer Vorstellungsrunde folgte ein kurzer Input von Gerd Wessling über Transition Deutschland und die Transition Konferenz. Im Anschluss folgte ein allgemein gehaltener und von Georg Pleger und Rita Trattnig
geführter Dialog zum Thema Transition.



Folgende Ergebnisse wurden sichtbar:


£ Der Kern bzw. die Besonderheit von Transition liegt unter anderem im Inneren Wandel des einzelnen Menschen.


£ Persönlicher Austausch und eine qualitativ gut geführte Webseite sind sich ergänzende Elemente im Transition Prozess.


£ Transition bedeutet Offenheit und Inklusion. Ein „Zertifizierungssystem“ im Sinne von ihr seid Transition und ihr nicht ist in
Österreich nicht angedacht.



Konkretes:


£ Transition Wien bzw. Transition-Initiativen in Stadtteilen von Wien sind im Entstehen.


£ Die Transition Konfrenz 2011 wird in Süddeutschland stattfinden.


£ Eine Transition Week in Wien ist für 2011 angedacht.



Für die weitere Entwicklung vom Transition Netzwerk in Österreich wurde Folgendes vorgeschlagen:


£ Dann zu handeln wenn es dringend bzw. notwendig ist (z.B. formale Gründung).


£ Fortführen der Verknüpfung mit den Alternativenforen.


Seitenaufrufe: 17

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Transition Austria sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Austria

Kommentar von florian macke am 29. November 2010 um 4:41pm
hallo michael,
danke für die zusammenfassung. ich finde, du hast gut formuliert, was als kleinster gemeinsamer nenner herausgekommen ist. man darf sich bei einem ersten treffen nicht zu viel erwarten. die gefahr bei einer bewegung, die so breit angelegt ist, ist, dass sie sich verläuft. deshalb möchte ich anregen, schwerpunkte zu setzen und den focus auf kernthemen zu richten. dazu fallen mir eher wahllos folgende schlagworte an:

- low carbon
- local money
- local food
- sustainable homes
- cohousing
- consumer awareness
- sustainable mobility
- local communities
- gender awareness
- education for transition

bin schon gespannt, wie es weitergeht. bin übrigens nicht der meinung, dass transition eine apolitische bewegung ist/sein soll, wie das am freitag kurz angeklungen ist. im gegenteil: eine bewegung, die von engagierten/besorgten bürgern getragen wird, ist per se eine politische...

© 2018   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen