Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

Radio Agora: “Solidarische Landwirtschaft Jedlersdorf, ein Projekt stellt sich vor”

http://www.social-innovation.org/?p=4243

von Andreas Exner

Erstausstrahlung Fr., 31.8.2012, ab 18.00 auf Radio Agora. Zum Download unter CBA

Diese Sendung ist Walther Schütz, der die Reihe aus der Taufe gehoben und lange Jahre geprägt hat, gewidmet, sowie Franz Nöstlinger. Beide sind vor Kurzem unerwartet von uns gegangen.

In der heutigen Sendung der Reihe “Svet je vas – die Welt, ein Dorf” stellen wir die Initiative Solidarische Landwirtschaft (SoliLa) Jedlersdorf aus Wien vor. Sie besetzte am 17. April 2012 ein großes Stück Brachland, das die Universität für Bodenkultur von der Bundesimmobiliengesellschaft gepachtet hatte. Ziel war eine solidarische Landwirtschaft anstelle einer Verbauung. 9 Tage lang wurden Beete angelegt, Pflanzen gesetzt und mit der Produktion begonnen. Ein breites Bündnis aus Organisationen unterstützte die SoliLa, die auch positives Medienecho fand. Im Studio spricht Andreas Exner vom ÖIE Kärnten mit Franziskus Forster von Agrar Attac, der bei der SoliLa aktiv ist über Hintergründe, Erfahrungen und Perspektiven der Initiative.

Infos: http://17april.blogsport.eu/

Mitmachen: http://community.attac.at/agrarattac.html

Seitenaufrufe: 77

Kommentar

Sie müssen Mitglied von Transition Austria sein, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Austria

© 2020   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen