Transition Austria

Machbare Schritte und profunde Innovationen für eine zukunftsfähige Lebensweise

1te (primär) deutschsprachige Transition Konferenz vom 19.-21.11.2010 in Hannover

Event-Details

1te (primär) deutschsprachige Transition Konferenz vom 19.-21.11.2010 in Hannover

Zeit: 19. November 2010 von 14:00 bis 21. November 2010 um 16:00
Art: Stadteilzentrum "Krokus", Thie 6, 30539 Hannover
Straße: Thie 6
Stadt/Ort: 30539 Hannover
Website oder Karte: http://www.transition-konfere…
Event-Typ: konferenz
Organisiert von: Transition D/A/CH & TT Hannover & TT Bielefeld
Neueste Aktivitäten: 8. Nov 2010

In Outlook oder iCal exportieren (.ics)

Event-Beschreibung

Erste Programm-Details sind jetzt hier online!


Es ist bestätigt:


Die 1te (primär) deutschsprachige Transition Konferenz mit Vorträgen, Workshops, Open Space etc. wird vom 19.-21.11.2010 in
Hannover
stattfinden; mit Beteiligung aus Deutschland, Schweiz,
Österreich, Benelux etc.
Sie findet parallel zu den zeitgleichen, internationalen
Transition-Konferenzen in Schottland (Thema "Broadening") & Brasilien statt; mit denen wir uns thematisch sowie z.T. auch technisch per Video / Audio verlinken werden.


--- Zum Thema & Programm:
Wir freuen uns sehr, das damit allen an Transition Interessierten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Benelux etc. die Möglichkeit der Vernetzung, des thematischen & persönlichen Austausches, des gemeinsamen Erforschens was "Transition" im deutschsprachigen Raum ist / sein sollte & auch des gemeinsamen
Feierns gegeben wird.

Die Konferenz hat einen stark partizipativen Charakter; mit vielen Element der Interaktion der Teilnehmer/innen untereinander, des thematischen & persönlichen Vernetzens etc.

Des weiteren wird es Gast-Referenten/innen & z.T. von den Teilnehmer/innen selbst geleitete Workshops geben zu Themen wie (Themen-Liste noch nicht fix!)) dem Transition Modell selbst, Peak Oil, Klimawandel, Fair Share, lokale & alternative Wirtschaft, Permakultur, Teamarbeit, psychologische Aspekte von Transition,Joanny Macy's "The work that reconnects" und Tiefenökologie, evtl. Dragon Dreaming, (urbane) Gärten, Mobilität,
Energie, komplementäre/lokale Währungen, Muster-Sprachen, Adaption
von Transition in andere Kulturräume, internationales
Transition-Netzwerk, Erfahrungen aus existierenden Transition-Towns
etc.

Zu unterschiedlichsten Themen werden World Cafes & Open Spaces durchgeführt, es wird Musik geben, sich Bewegen ist möglich, das Unerwartete erleben und sich "im Geiste" :) von Transition oft & gerne von sich selbst und den anderen Teilnehmern/innen überraschen lassen.

Ebenso möchten wir die Öffentlichkeit stärker auf das Transition Modell & Netzwerk aufmerksam machen & auch neu am Thema Interessierten die Möglichkeit der umfassenden Information bieten.


Mehr Details zum Programm, Preise, Buchungen, Übernachtungsmöglichkeiten sind hier zu finden:
www.transition-konferenz.de


Allgemeine Fragen u.a. nehmen wir gerne per Mail entgegen unter:
konferenz(at)transition-initiativen.de


Pressekontakt gibt es unter:
presse(at)transition-initiativen.de



---
Es ist sehr erfreulich das es - in Kooperation mit u.a. TT Hannover, "_blank">Transition Town Bielefeld, dem Transition Netzwerk D/A/CH, dem Wissenschaftsladen Hannover, Agenda21 Hannover, , Transition Network Totnes sowie Transition Scotland - zu dieser Konferenz kommt. Vielen Dank dafür an alle die uns vor, während und nach der Konferenz unterstützen!

Kommentarwand

Kommentar

Bitte antworten auf 1te (primär) deutschsprachige Transition Konferenz vom 19.-21.11.2010 in Hannover, um Kommentare hinzuzufügen!

Mitglied werden Transition Austria

Nimmt teil (1)

© 2022   Erstellt von Franz Nahrada.   Powered by

Badges  |  Ein Problem melden  |  Nutzungsbedingungen